Zum Hauptinhalt springen.

Webmaster gegen Gästebuch Spam Webmaster gegen Gästebuch Spam

Wie kann ich Gästebuchspam vermeiden ?

Suchmaschinen sammeln mit so genannten "Bots" Inhalte von Webseiten und folgen den dort gesetzten Links. Diese sehen Suchmaschinen als Empfehlung an und bewerten die gelinkte Seite entsprechend. Können keine Links gesetzt werden, wird das Gästebuch für Spammer uninteressant. Folgende Maßnahmen können durchgeführt werden:

- Gästebücher einsetzen die keinen HTML-Code erlauben.
Somit können keine Links eingetragen werden.

- Einträge erst nach Kontrolle freischalten.
Hindert Spammer aber nicht am Eintrag und verursacht dadurch Arbeit.

- Die Gästebuchseite mit folgendem Meta Tag zwischen [head] und [/head] ergänzen:
<meta name="robots" content="noindex, nofollow">
Der "Bot" wird angewiesen den Links nicht zu folgen und das Gästebuch von der Indexierung auszuschließen.

- Im Stammverzeichnis der Domain die Datei robots.txt anlegen und folgenden Text eintragen:
User-agent: *
Disallow: /GästebuchVerzeichnisname/

Hält auch die Bots vom Gästebuch fern.

- Den Linkeintrag dahingehend ändern, daß im Link folgendes eingefügt wird:
<a href="http://www.keinspam.de/" rel="nofollow">kein Spam</a>
Suchmaschinen sollten dem Link nicht mehr folgen.